Menu

Neuland


"Neuland - Festival für zeitgenössische Artistik in Oldenburg“, veranstaltet vom Kultur-Perspektiven e.V. in Kooperation mit der Kulturgenossenschaft Globe e.G.

„Neuland“ ist ein Cross-over der darstellenden Künste: Das Hauptaugenmerk liegt auf dem Potenzial, das theatrale, musikalische und tänzerische Elemente im Zusammenspiel mit akrobatischen und anderen circensischen Ausdrucksformen haben. Das Programm des Festivals besteht aus konzeptionellen, abendfüllenden Formaten, denen ein dramaturgisches und ästhetisches Gesamtkonzept zu Grunde liegt. Jung & Alt, Familien, Kulturliebhaber*innen, zufällige Passant*innen, Menschen aus Stadt und Region sollen sich von einem diversen und die unterschiedlichsten Erwartungen erfüllenden Programm gleichermaßen angesprochen fühlen: ein Festival „für alle“!

Neuland wird auf einem liebevoll gestalteten Festival-Gelände bei den Weser-Ems-Hallen Oldenburg stattfinden. Die zentrale Spielstätte ist ein Circuszelt, in dem die abendfüllenden Konzept-Shows stattfinden werden. Zudem wird es eine Außenspielfläche geben, auf der das Fliegende Trapez zu bewundern sein wird. Um nicht nur den geistigen Hunger, sondern auch das körperliche Wohl zu befriedigen, wird es verschiedene gastronomische Angebote geben.


Shows 2021

Common Ground - "Common Ground" Akrobatik

Common Ground ist ein 6-köpfiges, internationales Akrobatik-Ensemble. In einem abendfüllenden Stück verhandeln die Artist*innen die Grundlage ihrer Gemeinsamkeiten, die zahlreichen Schnittpunkte und die Wichtigkeit der Unterschiede. Die Künstler*innen fordern sich gegenseitig heraus, verschieben ihre Grenzen, kümmern sich umeinander und teilen nicht nur ihre künstlerische Vision, sondern auch ihre Auffassung von Gemeinschaft mit dem Publikum.

www.commonground.show

Spot the drop – „Stehfleisch und Sitzvermögen“ Jonglage

Spot the Drop verschrauben in dem Stück „Stehfleisch & Sitzvermögen“ ihre durch Jahrzehnte der stumpfen Wiederholung gewachsene obsessive Objektmanipulation mit schmissigen Melodien und wunderbar absurden Nebensächlichkeiten. Immer mit der Frage: Wo hört die Gewohnheit auf und wo fängt der Wahnsinn an?

www.spotthedrop.de

Omnivolant - "Kreuzweise" Luftakrobatik

„Kreuzweise“ – eine luftige Show am Fliegenden Trapez. Wer möchte das nicht: einmal ganz hoch empor schweben? Der Schwerkraft entfliehen, sich berauschen am Schwindel der Höhe und der grenzenlosen Freiheit, wie es sie nur ganz oben gibt?
Omnivolant ist zurück in Oldenburg mit Ihrer neuen Produktion. Neben dem eigentlichen Fliegen ist die neue Show gespickt mit kleinen aber feinen Momenten und spannenden unerwarteten Kombinationen von artistischen Requisiten.

„Kreuzweise“ bringt dabei das Publikum ganz nah an die Artist*innen und fordert das Publikum heraus sich nicht nur voller Genuss zurückzulehnen, sondern sich aktiv einzubringen in dieses überraschende Erlebnis. Und so können alle Zuschauer*innen den Kopf in die Wolken stecken und zumindest einen Hauch davon erhaschen, was es heißt, einen Augenblick die Freiheit der Schwerelosigkeit zu genießen.

Die Show dauert 35 Minuten und ist für alle Altersklassen geeignet.

www.omnivolant.de

"Stückgut: Vermessung des Komischen" Kurzstücke

Stückgut ist ein Nachmittag der komischen Kurzgeschichten aus dem Bereich des zeitgenössischen Zirkus´: Der Oldenburger Improschauspieler Jürgen Böse führt durch ein Programm mit humoristischen Kurzformaten - voller Akrobatik, positiver Energie, Humor und Absurdität. Die erzählten Geschichten werden durch die Körperlichkeit der Performer*innen erlebbar. Mit an Bord sind unter anderen:
Chris und Iris, zwei ungleiche Körper treffen mit außergewöhnlicher Akrobatik und Situationskomik aufeinander.
Monsier Momo, ein poetisch-komischer Geschichtenerzähler mit einem Hauch „Magic“.
Bert und Fred, die die Limits ausloten. Zusammen kreieren sie spektakulären, witzigen und gefährlichen Circus mit Mausefalle, Küchenmesser und Dartpfeilen.

Die Show dauert 80 Minuten und ist für alle Altersklassen geeignet.

www.juergen-boese.de
www.moniseur-momo.de
www.chris-iris.com
www.bert-fred.com
www.strangecomedy.com

Gefördert durch:

Sponsoren:

Partner: